Mein Lieblingspekannusstortenrezept

[ad_1]

Meine hausgemachte Pekannusstorte ist klassisch und schlicht mit einer unerwarteten Prise Zimt. Es ist die perfekte Kombination aus süß und salzig – nach einem Bissen wirst du schmecken, warum es mein Favorit ist!

Klassisch und einfach mit einer Prise Zimt, zerlassener Butter und Vanille. Dies ist aus offensichtlichen Gründen mein Lieblingsrezept für Pekannusstorte!

Heute erwecke ich eines meiner klassischen Rezepte mit einem neuen Video und vielen weiteren Erfolgsrezepten zum Leben. Ich habe dieses Rezept genau vor 4 Jahren gepostet!

Pekannusstorte ist der klassische zuckerhaltige Nachtisch, ohne den kein Erntedank komplett ist. Es ist so traditionell wie Kürbiskuchen und so wunderbar reich wie Apfelkuchen. Als Kind enthielt der Thanksgiving-Desserttisch meiner Familie immer das altmodische Pekannusstortenrezept meiner verstorbenen Großmutter (und wird es auch immer enthalten). Es ist eine wahre Ehre, ihr Rezept mitzuteilen, und ich hoffe, dass dieses Rezept für immer in ihrer Erinnerung bleibt.

Wie man Pecan Pie macht

Was Thanksgiving-Kuchen angeht, ist dies eine der einfachsten. Die Kruste wird nicht vorgebacken oder die Füllung vorgekocht. Obwohl Oma nicht mehr bei uns ist, weiß sie immer, was das Beste ist! Hier ist eine Übersicht über den Prozess.

  1. Machen Sie die Tortenkruste. Verwenden Sie wie immer meine hausgemachte Lieblingspastete.
  2. Die Tortenkruste ausrollen. Sie streben einen Tortenteigkreis mit 12 Zoll Durchmesser an. Legen Sie den Teig vorsichtig in eine 9 × 2-Zoll-Kuchenform.
  3. Die Pekannüsse in der Tortenkruste verteilen.
  4. Die restlichen Zutaten verquirlen. Pekannüsse darüber gießen.
  5. Backen. Ich mag es, einen Tortenkrustenschild über die Tortenkanten zu legen, um zu verhindern, dass sie zu schnell bräunen. Wenn Sie feststellen, dass die ganze Torte zu schnell bräunt, zelten Sie ein Stück Aluminiumfolie über die ganze Torte.
  6. In Scheiben schneiden und servieren. Die Torte ist köstlich warm oder bei Raumtemperatur. Mit Schlagsahne, Eis und / oder Zimtzucker bestreuen.

Pecan Pie Video-Tutorial


Klassisch und einfach mit einer Prise Zimt, zerlassener Butter und Vanille. Dies ist aus offensichtlichen Gründen mein Lieblingsrezept für Pekannusstorte!

Was dieses mein bestes Pekannuss-Torten-Rezept bildet

Dies ist mein bewährtes Rezept und hier ist der Grund:

  • Einfachheit. Es gibt nur 8 Zutaten in dieser bemerkenswert einfachen Füllung (einschließlich Salz, Zimt und Vanilleextrakt), so dass die Aromen wirklich strahlen.
  • Die beste Tortenkruste. Wir sprechen von Mega Flocken, Mega Butter und Mega Lecker. Dies ist das einzige Rezept für Tortenkrusten, das ich verwende. Es wurde über Generationen weitergegeben und hat sich bewährt. Hier ist mein Rezept für alle Butterpasteten, wenn Sie interessiert sind.
  • Kein Vorbacken nötig. Die Butterpasteten-Kruste hat eine wunderbar schuppige Konsistenz, bleibt aber beim Backen und Abkühlen perfekt erhalten. Einige Rezepte verlangen, dass Sie die Tortenkruste vor dem Einfüllen der Füllung vorbacken, aber ich finde das nicht notwendig. Wir können diesen Schritt überspringen, indem wir den Kuchen einfach auf einem unteren Rost backen.
  • Unglaubliche Textur. Die Pekannüsse auf der Oberseite werden alle geröstet, während die Nüsse darunter eine im Mund schmelzende zähe Textur haben. Das Aroma und die Textur der Pekannuss, gepaart mit der flockigen hausgemachten Tortenkruste, der Vanille, der Butter und dem Zimt der Füllung … all dies macht dieses Rezept zu meinem Lieblingsrezept für Pekannusskuchen.

Klassisch und einfach mit einer Prise Zimt, zerlassener Butter und Vanille. Dies ist aus offensichtlichen Gründen mein Lieblingsrezept für Pekannusstorte!

Pekannusstorte-füllende Bestandteile

Da es nur aus wenigen Zutaten hergestellt wird, müssen unbedingt hochwertige Nüsse und Gewürze verwendet werden. Ich liebe Pekannüsse von Diamond of California und reinen Vanilleextrakt von McCormick (obwohl hausgemachter Vanilleextrakt auch hervorragend ist). Verwenden Sie für die BEST Pecan Pie-Füllung die folgenden Zutaten:

  1. Pecannüsse: Kann diese Füllung nicht ohne Pekannüsse zubereiten!
  2. Eier: Eier halten die Füllung zusammen.
  3. Maissirup: Versüßt und beugt Kristallisation vor, während der Kuchen backt. Für einen intensiveren Geschmack bevorzuge ich dunklen Maissirup. Sehen Sie unten, wenn Sie an Kuchen ohne Maissirup interessiert sind.
  4. Brauner Zucker: In dieser Torte befinden sich 1 ½ Tassen Zucker, einschließlich braunem Zucker und Maissirup. Normalerweise hat diese Torte ungefähr 2 volle Tassen, aber das finde ich viel zu süß.
  5. Salz + Butter + Vanilleextrakt: Jedes gibt Pekannusstorte seinen traditionellen Geschmack.
  6. Zimt: Zimt verleiht eine zusätzliche Geschmacksschicht! Ich sehe nicht viele Pekannusstörtchen mit Zimt – also danke, Oma, dass du mir die Gelegenheit gegeben hast, einen etwas einzigartigen Pekannusstörtchen auf unseren Thanksgiving-Tischen zu präsentieren.

Klassisch und einfach mit einer Prise Zimt, zerlassener Butter und Vanille. Dies ist aus offensichtlichen Gründen mein Lieblingsrezept für Pekannusstorte!

Wie man Pekannusstorte ohne Maissirup macht

Die häufigste Frage ist hier: kann ich Pekannusstorte ohne Maissirup machen? Meine Antwort lautete immer: Ja, aber die Füllung setzt nicht richtig ein oder schmeckt nicht nach Pekannusstorte. Also … nein, das kannst du nicht. Bis ich Ahornpekannusstorte versuchte!

Maissirup ist der Klebstoff, der diese Füllung zusammenhält. Maissirup ist dicker als andere flüssige Süßungsmittel und wirkt mit den Eiern zusammen, um sicherzustellen, dass Ihre Pekannusskuchenfüllung fest wird. Das Problem ist, dass immer mehr moderne Bäcker nach einem raffinierten Ersatz für den Maissirup suchen. Als ich mein Rezept für Pekannusstorte ohne Maissirup erstellte, war es mein Ziel, eine Lösung zu finden, um nicht nur einen Maissirupersatz zu finden, sondern um zu gewährleisten, dass die Füllung fest wird und lecker schmeckt.

Ich nahm eine Notiz von meinen braunen Butterpekannusskuchenriegeln und griff nach reiner Ahornsirup. Dies ist eine dünnere Flüssigkeit als Maissirup, hat aber, wie Sie wissen, den bemerkenswertesten Geschmack. Das Rezept des Riegels fordert das Temperieren der Eier, aber ich wollte eine unkomplizierte Füllung, die die zusätzlichen Schritte überspringt. Gesamte magische Zutat: 1 winziger Esslöffel Mehl. Einfache, köstliche und reine Aromen geben uns ein mit Ahorn infundiertes + butterweiches + köstlich dickes Stück Kuchen. Ich weiß, dass Sie auch meine Ahorn-Pekannuss-Kuchen-Variante lieben werden.

Wie man Pekannusstorte einfriert

Pekannusstorte ist ein wunderbares Dessert, das man vorher machen sollte. Backen Sie den Kuchen einfach wie angegeben, lassen Sie ihn vollständig abkühlen und wickeln Sie ihn dann fest mit Plastikfolie ein. In einen gefrierfesten Reißverschlussbeutel oder luftdichten Behälter legen und bis zu 3 Monate einfrieren. Nach dem Servieren über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Aufschneiden auf Raumtemperatur kommen lassen.

In den letzten Wochen habe ich ungefähr 3 oder 4 dieser Kuchen gemacht, um sie für die bevorstehenden Feiertage einzufrieren – sie frieren wunderschön ein und tauen auf! Niemand merkt, dass sie nicht frisch gebacken sind.

Weitere Thanksgiving Pie-Rezepte

Drucken


Beschreibung

Dies ist aus vielen Gründen mein Lieblingsrezept für Pekannusstorte. Ein wenig Zimt, Vanille, zerlassene Butter, geröstete Pekannüsse, hausgemachte Kruste… ich konnte weitermachen. Klassisch und einfach, traditionell und süß.


Zutaten

Kruste

Füllung

  • 2 und 1/2 Tassen (250 g) grob gehackt Pecannüsse (Ein sehr rauer Schlag!)
  • 3 groß Eier
  • 1 Tasse (240 ml) Dunkler Maissirup*
  • 1/2 Tasse (100 g) hell oder dunkel verpackt brauner Zucker
  • 1 und 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse (60 g) ungesalzene Buttergeschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 1/2 Teelöffel Zimt

Anleitung

  1. Die Kruste: Bereiten Sie meine Kuchenkruste durch Schritt 5 vor.
  2. Stellen Sie den Rost nach dem Abkühlen des Kuchenteigs auf das untere Drittel und heizen Sie ihn auf 177 ° C vor.
  3. Die gekühlte Tortenkruste auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen. Denken Sie daran, dass Sie beim Ausrollen des Tortenteigs immer vorsichtig mit Ihrem Nudelholz vorgehen müssen. Beginnen Sie in der Mitte und arbeiten Sie sich in alle Richtungen vor. Drehen Sie dabei den Teig mit den Händen. Rollen Sie es in einen Kreis mit 12 Zoll Durchmesser. Den Teig vorsichtig in eine Schüssel geben 9 × 2 Zoll Tortenteller. Stecken Sie es mit Ihren Fingern hinein und achten Sie darauf, dass es glatt ist. Für eine schöne Kante, wie im Video oben gezeigt, falten Sie den überhängenden Teig zurück über die Kante und formen Sie die Kante mit den Händen zu einem schönen dicken Rand um die Torte. Crimpen Sie die Kanten mit einer Gabel oder verwenden Sie Ihre Finger, um die Kanten zu rillen. Auch hier kannst du sehen, wie ich das im Video oben mache. Die Ränder mit Eierwaschmittel bestreichen. (Um einen schönen Rand zu gewährleisten, kühle ich den geformten Teig in der Kuchenform vor dem Befüllen immer 10 Minuten lang im Kühlschrank oder Gefrierschrank.)
  4. Die Füllung: Verteilen Sie die Pekannüsse gleichmäßig in der Tortenkruste. Eier, Maissirup, braunen Zucker, Vanille, zerlassene Butter, Salz und Zimt in einer großen Schüssel verquirlen, bis alles vermengt ist. Pekannüsse darüber gießen.
  5. Backen Sie den Kuchen für 40-50 Minuten oder bis die Oberseite leicht gebräunt ist. Nach den ersten 20 Minuten Backzeit lege ich einen Tortenkrustenschutz auf den Kuchen, um zu verhindern, dass die Ränder zu schnell bräunen. Sie können auch ein Stück Aluminiumfolie über den ganzen Kuchen legen, wenn er zu schnell bräunt. Nehmen Sie die fertige Torte aus dem Ofen und legen Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost. Die Kuchenfüllung setzt sich beim Abkühlen ab.
  6. Kuchen warm oder bei Raumtemperatur in Scheiben schneiden und servieren. Top mit Schlagsahne oder Eis.
  7. Decken Sie die Reste ab und lagern Sie sie 1-2 Tage bei Raumtemperatur oder 4-5 Tage im Kühlschrank.

Anmerkungen

  1. Make Ahead & Freezing Anweisungen: Pekannusstorte ist ein wunderbares Dessert, das man vorher machen sollte. Sie können beginnen, indem Sie alle Füllungsbestandteile (außer den Pekannüssen) einen Tag im Voraus kombinieren. Bewahren Sie es gut abgedeckt im Kühlschrank auf, bis der Kuchen fertig ist. Sie können den Tortenteig auch 1-5 Tage im Voraus zubereiten, da er gekühlt werden muss. Wenn Sie den Kuchen 1 Tag im Voraus backen möchten, backen Sie ihn wie angegeben, lassen Sie ihn vollständig abkühlen, decken Sie ihn dann fest zu und halten Sie ihn bei Raumtemperatur, bis er am nächsten Tag servierfertig ist. Gebackene Torte gefriert gut für bis zu 3 Monate. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen lassen.
  2. Spezialwerkzeug (Affiliate-Links): Gebäck-Mixer, Nudelholz, Glastortenschale oder Keramik Tortenschale, Backpinsel
  3. Kuchenkruste: Beide Rezepte mit verknüpfter Tortenkruste ergeben 2 Krusten. Sie benötigen nur 1 Kruste für diesen Kuchen, frieren Sie also die 2. Hälfte für eine andere Verwendung ein.
  4. Maissirup: Sie können stattdessen leichten Maissirup verwenden. Ich habe keine Substitutionsvorschläge, die die gleiche Textur, Feuchtigkeit und den gleichen Geschmack ergeben. Maissirup ist ein Muss in der traditionellen Pekannusstorte. Probieren Sie für eine Variation ohne Maissirup meine Ahorn-Pekannuss-Torte.

Schlüsselwörter: Pekannusstorte, Erntedank

Meine Lieblingspekannusstorte! Dieses klassische Rezept ist von meiner Großmutter inspiriert. Klicken Sie sich durch für das Rezept!

[ad_2]

Source link