Oktober-November Kaffee Date – Prise Yum

[ad_1]

Heyo! Grundlegende herbstliebende Internet-Mädchen, Berichterstattung für die Pflicht!

Wie viele Bilder kann ein Mensch von Orangen- und Rotbäumen machen? Wie viele Kürbisgewürzlatten sind zu viele? Wie viele Chicken Pot Pies haben die Grenze überschritten? Wie viele dicke Pullover muss eine Person besitzen, um als nachweislich besessen zu gelten?

Dies sind Fragen, auf die ich keine Antworten haben möchte.

Statistiken von diesem Monat (und zuletzt? Ich verliere den Überblick):

GETRÄNKE: Kürbisgewürzlatte, halbsüß, koffeinfrei, von Starbucks. Es tut mir leid, dass Sie diese nicht gewinnen können.

ESSEN: Kekspasteten, Nudeln in Hülle und Fülle, die Tortellinisuppe meiner Freundin Angela, von der ich träume, bis sie mir das Rezept zusendet und mir die Erlaubnis erteilt, es auf dem Blog zu teilen, weil es Ihr Leben zu 100% verändern wird.

KLEIDUNG: Röhrenjeans, Stiefeletten, die gleichen drei Pullover, weil ich zu viel Geld dafür ausgegeben habe und sie zählen muss (außerdem sind sie sehr gemütlich).

Bitte sag mir, dass deine Statistiken ähnlich sind. Und wenn Sie in einem warmen Wetter mit Herbstdingen wie warmen Getränken und Stiefeln leben, möchte ich Ihnen mein Beileid aussprechen.

Okay! Auf geht's. Große Updates in diesem Monat, einschließlich dieses….

Wir ziehen in die Vororte!

WAS?! Ja. Und einfach so ziehen wir in die Vororte.

Mit "einfach so" meine ich nach einem sehr langen und anstrengenden Suchprozess, den wir hier besprochen haben, und hypothetisch die ganze Zeit, wenn wir uns persönlich treffen würden, aber trotzdem. YAY! Ein Haus.

Wir schließen morgen (WHOA), ziehen aber erst in ein paar Wochen ein, da wir malen, teppichen und möglicherweise tapezieren werden ?! bevor wir einziehen.

Dinge, auf die ich mich bei dem neuen Haus am meisten freue:

  • Eine angebaute Garage. Ich wiederhole: eine angebaute Garage. ♡
  • PLATZ. Mehr Platz. Als ob wir meine Brüder für das Wochenende kommen lassen könnten und niemand auf der Couch im Wohnzimmer schlafen müsste. So können wir nach dem Zubettgehen von Solvi fernsehen und die Lautstärke erhöhen. Wie, ich kann wieder Art von Raum Dinner-Club hosten.
  • Ein größerer Hof.
  • Ein offenerer Grundriss, mit dem ich in der Küche sein und immer noch sehen kann, was im Familienzimmer passiert. Dies war eine riesige Wunschliste für uns / mich.

Dinge, über die ich am traurigsten bin:

  • Eine neue Identität. Ich liebe unser (aktuelles) kleines Haus und ich denke, Björk und ich identifizieren uns wirklich mit unserer kleinen, alten, charmanten Atmosphäre eines Hauses in der Stadt. Keiner von uns hat sich jemals wirklich in ein größeres Haus hineingezogen gefühlt, und definitiv nicht in die Vororte. Und doch … hier kaufen wir ein größeres Haus in den Vororten. Ich bin zuversichtlich, dass wir den Raum nutzen und ihn lieben werden, und es gibt so viele Dinge, auf die wir uns freuen, aber ich denke auch, dass es eine gewisse Identitätsverschiebung gibt, die wir möglicherweise verarbeiten müssen. (Okay, okay, ich sage "wir", aber Björk geht mit jedem Fluss. Wenn es um die Verarbeitung geht, bin ich es.)
  • Restaurants. Oder das Fehlen davon. Auf Wiedersehen, toller authentischer Taco-Spot, fünf Blocks von unserem Haus entfernt. Auf Wiedersehen, angesagtes veganes Restaurant, nur ein paar Kilometer die Straße hinunter. Auf Wiedersehen, charmantes Selby und all deine leckeren Restaurants. Wir kommen wieder zu Besuch.
  • Der See. Wir leben an einem Stadtsee mit einem Pfad und es ist immer ein zurückhaltendes Treiben mit einer Vielzahl von Menschen und Waldtieren vom Typ Disney, und es ist einer meiner glücklichsten Orte. Ich werde auf jeden Fall weinen, wenn ich meinen letzten Spaziergang mache.

Wir veranstalteten ein Team-Retreat

Letzte Woche mussten wir unser gesamtes (entferntes) Team in Minneapolis zu einem Team-Retreat einladen und es war DAS BESTE der Besten. Zusätzlich zu unseren mehreren Minnesotanern hatten wir zwei PNWers (hey Portland), einen Pittsburgher, einen Ohioaner, einen Milwaukeeaner und einen Kanadier, der internationale Snacks und Leckereien mitbrachte, was, wenn ich ehrlich bin, ein Highlight war.

Es macht so viel Spaß mit diesen Leuten zu arbeiten, und obwohl es viele Vorteile hat, ein entferntes Team zu sein, wurde ich daran erinnert, wie schön es ist, sich tatsächlich zu treffen und Zeit persönlich zu verbringen. Von Angesicht zu Angesicht ist einfach eine ganz andere Sache. Auf eine wirklich gute Art und Weise.

Wir sind gespannt darauf, unseren nächsten Team-Rückzug zu planen, und ich denke, es ist an der Zeit, in eine neue Stadt zu verzweigen. Welche Städte sind deine Lieblingsstädte? Muss man haben: gutes Essen und eine lustige Atmosphäre.


Die Dinge geschehen tatsächlich im Büro

Wir nähern uns der Ziellinie!

Rund ums Büro liegen Mülleimer, und an der Wand hängen noch Klebebandflecken, an denen Regale angebracht werden sollten. ABER. Die Schreibtische sind vorhanden, die Installation für die Küche ist abgeschlossen, die Lieferung der Schränke ist geplant (nächste Woche)! Die Dinge passieren.

Ich möchte noch nicht zu viel verraten, aber bleib hier und da dran Die Faux Martha Wir beide werden ein paar aufschlussreiche Sachen machen, wenn der letzte Schliff fertig ist.


Können wir über Familienfotos sprechen?

Frage für dich.

Wie halten Sie Ihre Erinnerungen und Fotos organisiert?

Ich habe ungefähr 100 Ideen, wie das geht, für unsere Familie, für uns, für Solvi, und was tatsächlich entstanden ist, sind null meiner guten Ideen und Zehntausende von Fotos auf meiner Kamerarolle.

Dinge, die Leute tun:

  • Jährliche Fotobücher?
  • Saisonale Familienfotos?
  • Zeitschriften mit handschriftlichen Briefen an Kinder?
  • Babybücher?
  • Videos von Ausflügen und besonderen Anlässen?

Meine Mutter hat für mich ein Sammelalbum mit all den Fotos meiner Jugend gemacht und es ist so süß und besonders. Ich möchte so etwas für Solvi tun – etwas, das sich persönlich und einprägsam anfühlt, und ja, ich liebe Fotos, daher wäre es großartig, wenn es bildlastig wäre.

Aber ich habe das Gefühl, dass es zu viele gute Ideen gibt und nicht genug Zeit. Behalte ich es digital? Soll alles gedruckt werden? Wo kommt Handschrift ins Spiel? Ich muss jetzt einen (rationalisierten, überschaubaren) Plan erstellen, nachdem sie dazu übergegangen ist. Was empfehlen Sie?


Hausgemachte Potpourri

Mein Freund Ang hat mir diesen Trick vor Jahren beigebracht, und vielleicht wissen Sie es ja schon, aber es ist so gut, dass es sich lohnt, bis zum Frühjahr wöchentlich immer wieder von den Internetdächern zu schreien.

Damit Ihr Haus nach Herbst- / Feiertags- / Weihnachtszauber riecht, lassen Sie einige getrocknete Gewürze (Zimtstangen, Nelken, Muskatnuss, Glühgewürze) mit frischen oder getrockneten Früchten (Orangenschale, Äpfel usw.) und eventuell frischen Kräutern köcheln du fühlst es – wie Rosmarin, Lorbeerblätter, so etwas. Lass es ein paar Tage auf dem Herd und wärme es nur ab und zu auf (wir essen das nicht – es riecht nur). IHR LEBEN WIRD GEÄNDERT. Möglicherweise zünden Sie nie wieder eine Duftkerze an. Es ist natürlich, es ist billig, es riecht so gut.

  1. Hast du das gemacht?
  2. Welche Zutaten muss ich in meine nächste Charge geben?

Salbei sagt …

Vergessen Sie in dieser Saison nicht die pure Freude eines kuscheligen Herbstpullovers (oder in diesem Fall eines Halspullovers).

Und sie hat recht.

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich wie ich einen neuen Fuzzy gönnen oder wie sie einen altbewährten Favoriten aus Ihrem Schrank holen. Klobige, warme Pullover sind eines der besten Dinge, die eine Person tragen kann, wenn das Wetter draußen unangenehm kalt wird. Wenn Sie dadurch nur ein wenig wie ein arktischer Marshmallow aussehen, dann machen Sie es richtig.


Ich liebe die Kaffeeposten, weil ich es liebe, von DIR zu hören! Und der Herbst gibt uns viel zu erzählen. Ich hoffe, Ihr Oktober-November war voll von Pullovern, warmen Getränken und Hündchen-Snugs – Sie wissen, die lebensspendenden kleinen Freuden.



[ad_2]

Source link