Schneeball-Plätzchen – über dem Bereifen hinaus

[ad_1]

Snowball Cookies sind Butterkekse mit Nüssen (wie Pekannüssen oder Walnüssen), die in Puderzucker gerollt werden. Schneeballplätzchen sind auch als mexikanische Hochzeitskekse oder russische Teekuchen bekannt, aber wir haben sie auch als Butterbälle bezeichnet.

Eine kleine rosa Schale mit goldenen Tupfen ist mit mexikanischen Hochzeitskeksen gefüllt

Nennen Sie sie Schneeballplätzchen, Butterkugeln, russische Teekuchen oder mexikanische Hochzeitskekse? Wir haben sie immer Schneebälle oder Butterbälle genannt. So oder so ist dies ein Grundnahrungsmittel für uns.

Es gibt nichts Besseres als einen Schluck Puderzucker, der Sie husten lässt, wenn Sie einen großen Bissen davon nehmen. Habe ich recht?

Schneeballkekse sind Butterkekse, gefüllt mit gehackten Nüssen und gerollt in Puderzucker. Mit diesem klassischen Weihnachtsplätzchen bin ich aufgewachsen.

Ein Stapel von 3 Schneeballkeksen, von denen 2 angebissen wurden

Diese Kekse sind ein perfektes Rezept, um rechtzeitig für Ihre Urlaubskekskörbe zu sorgen. Dies ist die EINZIGE Möglichkeit, Weihnachtskekse in den Griff zu bekommen.

Ich glaube nicht, dass ich diese Kekse in meinem Erwachsenenleben selbst gemacht habe, und ich habe keine Ahnung warum. Sie sind eines meiner liebsten Weihnachtsplätzchen und so einfach zuzubereiten.

Wann haben Sie diese das letzte Mal gemacht?

Eine kleine rosa Schale mit goldenen Tupfen ist mit Schneeballplätzchen gefüllt

Es gibt wahrscheinlich Hunderte dieser Rezepte im Internet und sie sind sich alle so ähnlich. Ich habe keine Ahnung, woher das Rezept stammt, aus dem meine Großmutter es stammt. Es stammt wahrscheinlich aus einem alten Kochbuch von Betty Crocker oder Better Homes and Gardens.

Ich liebe die Idee, diese Rezepte an meine zukünftige Familie weiterzugeben und die Tradition am Leben zu erhalten.

Eine Vintage Rezeptkarte für Plätzchen des Butterball- (Schneeball)

Nur 6 einfache Zutaten für diese Kekse

  • Erweichte Butter: Das Mehl lässt sich leichter einarbeiten
  • Gesiebtes Mehl: Zuerst sieben, dann messen
  • Gesiebter Kandiszucker: Erst sieben, dann messen
  • Vanilleextrakt: nur die guten Sachen
  • Eine Prise Salz
  • Nüsse: Sie können Walnüsse oder Pekannüsse verwenden, aber ich persönlich mag Walnüsse.
  • Zusätzlicher Puderzucker zum Rollen

Eine Hand, die ein Schneeball-Plätzchen im Puderzucker rollt

Wie man Schneeballplätzchen macht

  • Beginnen Sie mit weicher Butter und mischen Sie alles mit gesiebtem Zucker und Vanilleextrakt, bis alles gut vermischt ist.
  • Mischen Sie dann das gesiebte Mehl und Salz unter und mischen Sie, bis sich der Teig zu formen beginnt.
  • Zum Schluss die gehackten Nüsse dazugeben.
  • Rollen Sie in Kugeln ungefähr 1-1 1/2 Esslöffelgröße und legen Sie mindestens 1 Zoll auseinander auf eine Backmatte, die mit Pergamentpapier oder a gezeichnet wird Silikon-Backmatte.

Ein Abschluss oben eines gebackenen Schneeballplätzchens, bevor es gebacken worden ist

  • Backen Sie bei 400 ° F für 8-10 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kekse vollständig abgekühlt sind, bevor Sie sie in Puderzucker rollen.

Ein Abschluss oben eines gebackenen Schneeballplätzchens, bevor es im Puderzucker gerollt worden ist

Können Sie Schneeballkekse einfrieren?

Ja! Dies sind großartige Make-Ahead-Cookies, die eingefroren werden können. Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter auf. Ich empfehle, ein Stück Pergament oder Wachspapier zwischen die Schichten zu legen.

Nach dem Auftauen können Sie ihnen auf Wunsch eine frische Schicht Puderzucker geben. Ich empfehle, sie auf einem Backblech aufzutauen, um zusätzliche Kondensation zu vermeiden.

Wie werden Schneeballplätzchen aufbewahrt?

Diese werden am besten in einem luftdichten Behälter mit einer Schicht Pergamentpapier oder Wachspapier zwischen den Schichten gelagert (oder eingefroren).

Was kann ich außer Nüssen verwenden?

Mini Chocolate Chips sind eine großartige Alternative, oder Sie können einfach die Nüsse weglassen.

Muss ich die trockenen Zutaten sieben?

Ja, es wird empfohlen, dass Sie dann messen Denn dadurch wird das Mehl viel leichter und lässt sich leichter in die anderen Zutaten einarbeiten. Wenn Sie kein Sieb haben, eignet sich ein feinmaschiges Sieb hervorragend.

Ein Stapel von 3 Schneeball-Plätzchen rollte im Puderzucker

Weitere Weihnachtsplätzchenrezepte

Drucken

Eine kleine rosa Schale mit goldenen Tupfen ist mit mexikanischen Hochzeitskeksen gefüllt

Schneeballkekse


Beschreibung

Schneeball Cookies sind Butterkekse mit Nüssen (wie Pekannüssen oder Walnüssen) und dann in Puderzucker gerollt.


Zutaten

  • 1 Tasse ungesalzene Butter, erweicht
  • 1/2 Tasse gesiebter Zuckerwaren
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 1/4 Tasse gesiebter Zuckerwaren
  • 1/4 Teelöffel Salz-

Anleitung

  1. Die Butter 15-20 Sekunden lang auf Raumtemperatur oder in der Mikrowelle einweichen, bis sie weich, aber nicht geschmolzen ist. Zucker und Mehl sieben und abmessen.
  2. Butter, Kandiszucker und Vanilleextrakt mischen und gut vermischen.
  3. Dann das gesiebte Mehl und das Salz dazugeben und mischen, bis sich ein Teig bildet. Zuletzt die gehackten Nüsse dazugeben und gut vermischen.
  4. Rollen Sie in Kugeln ungefähr 1-1 1/2 Esslöffelgröße und legen Sie mindestens 1 Zoll auseinander auf eine Backmatte, die mit Pergamentpapier oder a gezeichnet wird Silikon-Backmatte.
  5. Backen Sie bei 400 ° F für 8-10 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  6. Stellen Sie sicher, dass die Kekse vollständig abgekühlt sind, und rollen Sie sie dann in Puderzucker.

[ad_2]

Source link